Chesa Wazzau

Chesa Wazzau

Die Chesa Wazzau im alten Dorfkern von Bever ist ein originales Engadinerhaus aus dem 17. Jahrhundert, umgeben von einem schönen Garten. Zehn Wohnräume auf 275 Quadratmetern und drei Etagen bieten bis zu zwölf Personen Platz. Sanfte, sorgfältige Renovierungen haben die Chesa Wazzau zu einem seltenen Liebhaberobjekt gemacht: Küche, Korridor und Bäder sind mit Granitböden ausgestattet, das Bad und die Küche werden über eine Fussbodenheizung geheizt. Im Erdgeschoss des Hauses befinden sich zwei Stüvas (Wohnstuben), eine geräumige Gewölbeküche, ein grosses Bad mit Gewölbedecke, ein Einbettzimmer und ein grosser Vorraum (Suler), der zum gemütlichen Verweilen in grosser Runde einlädt. In den beiden oberen Etagen sind fünf Schlafzimmer und ein kleines Bad untergebracht.